RSS

Archiv der Kategorie: Suppen

Geröstete Grießsuppe

Zutaten:

  • Gemüsebrühe Pulver/Würfel
  • Hartweizengrieß
  • Butter
  • 1 Karotte
  • 1 Stück Sellerie
  • 1 kleine Lauchstange
  • Petersilie
  • Pfeffer
  • Paprika süß/scharf

Zubereitung:

Mit 2 Liter Wasser und dem Gemüsebrühepulver, Pfeffer und Paprika, eine pikante Brühe kochen.
Die Karotte und den Sellerie schälen, beides auf einer groben Reibe zerkleinern und in die Brühe geben.
In eine Pfanne 2 Esslöffel Butter geben, sobald sie flüssig ist, ca 10 Esslöffel Grieß dazugeben.
Den Grieß auf mittlerer Hitze etwas bräunen lassen, dabei immer wieder rühren, damit er nicht anbrennt.
Ist die Farbe schön goldbraun, gibt man den Grieß in die Brühe und lässt das Ganze ungefähr 10 – 15 Minuten
auf kleinster Flamme fertig köcheln.
Zum Anrichten schneide ich etwas Lauch und Karotte in ganz dünne Streifen und lege die Streifen in den Suppenteller,
zum Schluss evtl noch etwas frische Petersilie dazu.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 1. Februar 2011 in Suppen, Vegetarisch

 

Blaue Kartoffelsuppe

Von Marion

  • 750g blaufleischige Kartoffeln
  • 2 EL Butter
  • 500 ml Milch
  • Brühe nach Bedarf
  • 100g Kräuter-Frischkäse
  • 125g gewürfelter Schinkenspeck
  • 2 gewürfelte Zwiebeln
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Petersilie

Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen. Die Zwiebeln
und den Speck in etwas Butter anrösten. Die Kartoffeln mit
dem Kochwasser pürieren und die Butter, Milch und Frischkäse
zugeben. Mit den Gewürzen abschmecken und mit Petersilie
bestreut servieren.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 17. Mai 2010 in Suppen

 

Speckknödelsuppe

Von Evi

  • 3 altbackene Brötchen
  • 150g geräucherter Speck oder Bündle
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Ei
  • 25g Butter
  • 150ml Milch
  • 1 EL Mehl
  • Salz und Pfeffer

_______________________

  • 1 L Rinderbrühe
  • 1 Stange Lauch
  • 1-2 Karotten
Brötchen klein würfeln. Die Schwarte am Speck entfernen und den Speck
dann ebenfalls klein würfeln. Zwiebel würfeln. Petersilie hacken und 2
Esslöffel davon beiseite stellen. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und den Speck darin anbraten. 1
Esslöffel Speck heraus nehmen und beiseite stellen.
Zwiebeln ebenfalls in die Pfanne geben
und anbraten. Die Speck/Zwiebelmischung und die Petersilie mit den Brötchenwürfeln
mischen. Ei und Milch verquirlen. Mit Pfeffer und wenig Salz würzen. Die Eimasse
dann zur Brötchenmasse geben. Mehl darüber geben und alles gut
verkneten. Teig dann 30 Minuten ruhen lassen.Währenddessen Karotten schälen und in Stifte schneiden. Lauch einmal
halbieren und in feine Ringe schneiden. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen – Salz zugeben. Mit
angefeuchteten Händen die Brötchenmasse zu kleinen Knödeln oder Nocken
formen. Die Knödel ins kochende Wasser geben – Temperatur sofort
zurücknehmen und bei schwacher Hitze 10 Minuten gar ziehen lassen.

In einem weiteren Topf die Rinderbrühe aufkochen, Karottenstifte
zugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Lauchringe und beiseite gestellte
Speckwürfel zugeben und weitere 5 Minuten köcheln. Suppe dann mit Salz
und Pfeffer nochmals abschmecken.

Zum Servieren Speckknödel auf die Teller geben, Rinderbrühe zugießen
und mit Petersilie bestreuen.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 16. Mai 2010 in Suppen

 

Spargelsuppe

Von Marion

  • 500g Spargel
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 1 EL Butter
  • 3/4 l Gemüsebrühe
  • 1/8 l Sahne
  • 3 EL Weißwein
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Lauchzwiebeln fein hacken. Spargel in Stücke schneiden. Lauchzwiebeln
in Butter andünsten, Spargel dazugeben und 10 Min. braten. Gemüsebrühe
dazugeben und 15 Min. köcheln lassen. Suppe pürieren, Sahne dazu und
15 Min. köcheln lassen, abschmecken. Auch ohne Lauchzwiebeln möglich.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 10. Mai 2010 in Suppen

 

Feinschmecker Kartoffelsuppe

Von Marion

  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Zwiebel
  • 500g Kartoffeln
  • 30g Margarine
  • 1 1/2 l Würfelbrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 300g Sahne-Schmelzkäse
  • Salz, Pfeffer, Fondor
  • 100g durchw. Speck
  • 1 Bund Petersilie

Suppengrün putzen und klein würfeln. Zwiebel hacken. Kartoffeln in kleine Würfel schneiden. Margarine erhitzen und das Gemüse andünsten. Würfelbrühe angießen und Lorbeerblatt hinzufügen. Ca. 30 Min. kochen lassen und anschliessend pürieren. Nun den Schmelzkäse mit einem Schneebesen einrühren und mit Salz, Pfeffer und Fondor abschmecken. Speck in fein Würfel schneiden, mit etwas Fett in einer Pfanne auslassen. Petersilie hacken und kurz mitbraten. Kurz vor dem Servieren zur Suppe geben. Man kann auch in Scheiben geschnittene Stadtwurst mit rein tun und Brot oder Semmeln dazu essen.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 3. Mai 2010 in Suppen

 

Zwiebelsuppe

Von Edith

  • 4 Zwiebeln
  • 80g Butter
  • 1EL Mehl
  • 1 Liter Brühe
  • Salz und Pfeffer
  • 4 Scheiben Weißbrot / toasten
  • 100g ger. Käse

Zwiebel in Ringe schneiden, in Butter und Mehl ca. 5 Min. durchschwitzen. Brühe zugeben und würzen, 10 Min. köcheln lassen. In Suppenschüsseln aufteilen mit dem Weißbrot zudecken, Käse drauf und kurz im Ofen überbacken bis der Käse zerlaufen ist.

 

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 27. April 2010 in Suppen

 

Lauchcremesuppe

Von Edith

  • 1 Stange Lauch
  • 1-2 EL. Fett
  • 1-2 EL. Mehl
  • 750ml Brühe
  • Salz und Pfeffer
  • 250ml Sahne
  • 1 Eigelb
  • Petersilie

Lauch in feine Ringe schnippeln, waschen, in Fett und Mehl kurz anschwitzen. Mit Brühe aufgießen und ca. 30 Min. köcheln lassen anschließend gut würzen. Süppchen vom Herd nehmen, Sahne und Eigelb mixen und einrühren. Zum Schluss noch Petersilie hacken und servieren…

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 27. April 2010 in Suppen

 

Kartoffelsuppe

Von Edith

Zutaten:

  • 3-4 Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • Butter
  • 2-3 Möhren
  • 1 Stange Lauch
  • 1 x Suppengrün
  • Brühe ca.1 Liter
  • eine Hand voll TK-Gemüse. ist auch immer willkommen
  • Petersilie NICHT VERGESSEN!
  • durchwachsener Würfel Speck
  • Salz / Pfeffer / Maggie / Fondor zum abschmecken.

Zubereitung:

Zwiebeln in Butter dünsten.
Schnittware schälen, schnippeln und in die Brühe geben
ca.15-20 Min. köcheln lassen.
In der Zwischenzeit den Speck etwas anbraten.
Zur Suppe geben. Fertig

Nach Belieben noch mit Speisestärke
andicken. Ich runde das Ganze mit Einbrenne ab.
Dazu: Butter im Pfännchen erwärmen,
und Mehl einstäuben, unter ständigem
rühren dunkel werden lassen.
Alles zur Suppe geben und kurz aufkochen.

Wer keinen Speck auf Vorrat hat, kann auch vorm
servieren noch geschnittene Wienerle zugeben.

Tipp: Zur Kartoffelsuppe passen unter anderem
Sellerie, Kohlrabi, Bohnen oder was du zu Hause
hast. Wieder mal ein Rezeptchen zum Variieren & probieren

Viel Spaß und Bon Appeti

 

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 21. März 2010 in Suppen

 

Tomatensuppe mit Mozzarella

Zutaten:

  • 2 Dosen geschälte Tomaten
  • 1 große Zwiebel
  • 1 EL Oregano, getrocknet
  • 1 EL Petersilie, getrocknet
  • 2 Packungen kleine Mozzarellakugeln
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Zwiebel schälen und klein schneiden, in Olivenöl anbraten bis die Zwiebeln fast braun sind. Dann die geschälten Tomaten dazu (den gesamten Doseninhalt), ungefähr ein Teelöffel Zucker und Salz dazu, Petersilie und Oregano hinzu geben, Pfeffer nach Bedarf. Das Ganze ca 20 Minuten köcheln lassen, dann mit einem Stabmixer alles gut pürieren. Abschmecken und gegebenfalls nachwürzen. In die bereitgestellten Teller einige Mozzarellakugeln geben und die noch heiße Tomatensuppe darüber. Geröstetes Baquette passt gut dazu.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 20. März 2010 in Suppen