RSS

Archiv der Kategorie: Desserts

Frischkäsecreme mit Himbeeren

Von Marion

Für 4 Personen:

  • 500g Frischkäse
  • 500 ml Sahne
  • 160g + 1 EL Zucker
  • 2 Vanillezucker
  • 500g gefrorene Himbeeren
  • 1 EL Butter
  • 100g Mandelblättchen

Frischkäse, Sahne, 160g Zucker und Vanillezucker ca. 5 Minuten
mit dem Handmixer cremig rühren. Die Hälfte der Himbeeren in
4 Dessertschalen verteilen und dann die Hälfte der Creme darauf
verteilen. Nun die restlichen Himbeeren auf der Creme verteilen,
dann die restliche Creme darüber schichten. Die Butter in einer
Pfanne zerlassen und dann die Mandelblättchen mit 1 EL Zucker
goldbraun anrösten. Die gerösteten Mandelblättchen nun auf den
Gläsern verteilen und das Ganze dann noch etwa 3 Stunden im
Kühlschrank stellen.
-> Das schmeckt sehr lecker und statt den Himbeeren kann man
auch Heidelbeeren nehmen. Evtl. die Früchte noch etwas
süßen, da sie etwas sauer sein können. Ausserdem muss ich
sagen, dass die Menge auch ganz schön viel ist…mehr für
5 Personen! Lasst es euch schmecken!!!

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 10. Juli 2011 in Desserts

 

Erdnuss-Schoko-Pudding

Von Marion

Für 4 Portionen:

  • 1 Beutel Schokoladenpuddingpulver
  • 4 EL Zucker
  • 600 ml Milch
  • 100g Erdnussbutter (crunchy)
  • 3 EL geröstete gesalzene Erdnusskerne
  • 4 gehäufte EL Puderzucker
  • 250 ml Schlagsahne

Puddingpulver mit Zucker und6 EL Milch glatt rühren.
Restliche Milch mit der Erdnussbutter in einem Topf
aufkochen. Angerührtes Pulver einrühren und unter
Rühren mind. 1 Min. kochen. Pudding in eine Schüssel
füllen und mit Klarsichtfolie bedeckt abkühlen lassen.

Inzwischen Erdnüsse grob hacken. Puderzucker mit 1 EL
Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze hellbraun
karamellisieren. Erdnüsse untermischen und sofort auf
Backpapier verteilen. Mit einer 2. Lage Backpapier
bedecken und mit einer Teigrolle zügig so flach wie
möglich ausrollen. Vollständig abkühlen lassen und in
grobe Stücke brechen.

Schlagsahne steif schlagen. Den abgekühlten Pudding mit
einem Schneebesen kräftig durchrühren. Die Hälfte der
Sahne unterheben. Den Pudding in 4 Dessertgläser füllen.
Die restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle
geben und auf den Pudding spritzen. Mit dem Erdnusskaramell
servieren.
-> Wer den Erdnusskaramell nicht selbst herstellen möchte,
nimmt einfach einen fertigen Riegel vom Supermarkt
(z.B. Mr.Tom)!

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 15. April 2011 in Desserts

 

Kirschkuchen im Glas

Von Evi

Zutaten für 4 Personen:

  • 3 Eier
  • 75 g Zucker
  • Salz
  • 90 g Mehl
  • 1 Glas Sauerkirschen (ca. 360 g Abtropfgewicht)
  • 100 g Zucker
  • 100 ml Rotwein
  • 1 Msp. Zimtpulver
  • 1 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • 1 EL Speisestärke
  • 4–5 EL Kirschgeist
  • 150 g Speisequark (20% Fett)
  • 250 g Sahne
  • Schokoraspelund in Schokolade getauchte Kirschen für die Deko

so wirds gemacht:

Für den Biskuitteig den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Eier
trennen. Die Eigelbe und 50 g Zucker hellschaumig schlagen. Die Eiweiße
und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei nach und nach den restlichen
Zucker einrieseln lassen. Einen Teil des Eischnees unter die Eigelbmasse
heben. Den restlichen Eischnee dazugeben, das Mehl und nach Belieben 1
EL Kakaopulver auf den Eischnee sieben, vorsichtig unterheben.

Teig in eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) füllen und
glatt streichen. Im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 18 Minuten
backen. Herausnehmen, auskühlen lassen. Den Biskuit einmal quer
durchschneiden und Kreise in Größe der Dessertgläser (etwa 7 cm)
ausstechen.

Die Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen.
50 g Zucker und etwas Kirschsaft in eine Pfanne geben und erwärmen.
Sobald der Zucker geschmolzen ist, den restlichen Kirschsaft und den
Wein dazugießen. Den Zimt und die Zitronenschale hinzufügen und
aufkochen lassen. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren
und den Kirschsud damit binden. Die Kirschen und 2 EL Kirschgeist
dazugeben. Den Quark und den restlichen Kirschgeist verrühren. Die Sahne
und den übrigen Zucker steif schlagen und unter den Quark heben. Alle
Zutaten schichtweise in die Gläser füllen und mit Schokospänen und
Schoko-Kirschen verzieren.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 28. September 2010 in Desserts

 

Fränkische Lust in „Rot und Weiß“

Von Evi

Zutaten für 4 Personen:

  • 8 Blatt weiße Gelatine
  • 300 g saure Sahne
  • 300 g Crème fraîche
  • 300 g Naturjoghurt
  • ca. 100 g Zucker
  • 3 EL Zitronensaft
  • 300 g Sahne
  • 3 Msp. Vanillepulver
  • 500 g Himbeeren (oder Brombeeren)
  • 60 g Puderzucker
  • 4 EL Rum

so wirds gemacht:

Die Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen. Die
saure Sahne, die Crème fraîche, den Joghurt und den Zucker verrühren.
Die Gelatine gut ausdrücken und mit dem Zitronensaft in einem kleinen
Topf unter Rühren auflösen. 2 EL Joghurtmasse dazugeben und unterrühren,
alles unter die restliche Masse rühren. Kühl stellen, bis sie zu gelieren
beginnt. Sahne mit 2 Msp. Vanillepulver steif schlagen und unter die
gelierende Creme heben. Mousse in kleine Förmchen oder Tassen füllen und
im Kühlschrank fest werden lassen. Für die Fruchtsauce die Beeren verlesen,
kurz abbrausen und trocken tupfen. Mit dem Stabmixer pürieren und nach Belieben
durch ein feines Sieb streichen.Den Puderzucker und das restliche Vanillepulver
unterrühren und die Sauce mit Rum abschmecken. Die Mousse mit einem spitzen
Messer vom Förmchenrand lösen und auf Dessertteller stürzen. Mit der Fruchtsauce
und nach Belieben mit steif geschlagener Sahne, frischen Beeren und
und Zitronenmelisseblättern garnieren.
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 28. September 2010 in Desserts

 

Schnelle Mandarinencreme

schnellemandarinencreme1

  • 200g Frischkäse (Philadelphia o.ä.)
  • 500g Quark
  • 150g Zucker
  • 2 Dosen Mandarinen
  • etwas Mandarinensaft
  • 1 Sahne
  • Mandelstifte

Frischkäse, Quark und Zucker mit etwas Mandarinensaft glattrühren. Sahne schlagen und unterheben. Mandarinen abtropfen lassen und auch unterheben. 1 Päckchen Mandelstifte in 1 EL Zucker in der heißen Pfanne unter Wenden anrösten und kandieren. Speise kaltstellen, Mandelstifte kurz vor dem Verzehr unterheben oder nur darüber streuen.

Das Ganze ergibt allerdings eine große Schüssel voll!

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 4. Mai 2010 in Desserts

 

Apfelmus

Von Edith

Zutaten:

  • 5 – 6 Äpfel
  • Zimt
  • etwas Zucker

Zubereitung:

Äpfel schälen und entkernen, vierteln und in einem Topf mit etwas Wasser kochen. Gut umrühren, ca. 8-10 Min. kochen bis die Äpfel weich sind. Äpfel in den Saftmixer geben und auf höchster Stufe pürieren. Mit Zimt und Zucker abschmecken.
Anschließend auskühlen lassen.

 

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 22. März 2010 in Desserts

 

Fruchtiger Joghurt

Von Edith

Zutaten:

  • 1 dicke Scheibe Ananas
  • 1 Orange
  • 1 Banane
  • 1 Birne
  • 1 Naturjoghurt

alles schnippeln. Naturjogurth in einer Schüssel gut mit dem Löffel verrühren. Früchte drüber … fertig!
Ich verwende dafür diese B12 Joghurts, evtl. mit etwas Zucker verfeinern. Ananas sollte auch frisch sein. Früchte der Saison verwenden. Erdbeeren passen auch super rein …

 

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 21. März 2010 in Desserts