RSS

Saftiger Nusskuchen

11 Sep

nusskuchen

Zutaten:

  • 125g Zucker
  • 125g Mehl
  • 125g Butter
  • 150g gemahlene Haselnüsse
  • 100g Schokostreusel/Plättchen zartbitter
  • 1 Backpulver
  • 3 Eigelb

————————————————

  • 2 Äpfel gerieben
  • 2 Gläschen Rum
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Zucker
  • 3 Eiweiß
  • (evtl. dunkle Glasur, oder Puderzucker)

Die Zutaten – bis zum Trennstrich – zusammen verrühren.
Nun die Äpfel schälen und reiben, Rum, Zimt und Zucker dazugeben und den gesamten Teig gut vermengen.
Zum Schluss das steif geschlagene Eiweiß unterheben und in eine gebutterte Form füllen.
Im Ofen bei 175° ca 1 Stunde backen.
Nach Belieben eine Glasur, oder Puderzucker auf den erkalteten Kuchen geben.

(Statt 2 Gläschen Rum habe ich 2 Gläschen Sahne und ca 10 Tropfen Rum-Aroma in den Teig, da ich keinen Rum zu Hause hatte)

Dieser Nusskuchen ist super saftig und der Beste, den ich bisher gegessen habe!
Danke Nicole 🙂

Advertisements
 
3 Kommentare

Verfasst von - 11. September 2013 in Kuchen

 

3 Antworten zu “Saftiger Nusskuchen

  1. Kimya

    3. März 2016 at 19:11

    Hallo,
    habe dieses Rezept schon paarmal gebacken und ist super beri Freunde und Familie angekommen.ein tolles Rezept.danke

     
  2. Marion

    30. September 2013 at 07:14

    Hallo Karin,
    der Kuchen ist wirklich super und bei unserer Feier war er total schnell weg…..so beliebt war er….vor allem auch die Kinder griffen ständig danach!!! ;o)

     
    • Karin

      7. Oktober 2013 at 20:35

      Hi Marion,

      danke für dein Lob (wobei das Lob an Nicole geht).
      Schade, dann konntest du ja gar nicht probieren, wie der Kuchen am dritten Tag schmeckt, denn da ist eigentlich noch besser. Musst nächstesmal zwei machen 🙂

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: